Ausflugsschlösschen Der Falkenhorst

Zum Prebischtor gehört undenkbar das Ausflugsschlösschen „Der Falkenhorst“. Am Anfang der Entdeckungen der Schönheiten des Prebischtors stand am Rande des Tores ein kleines Häuschen aus Holz, das als die Zapfstelle diente. Im Jahre 1881 liess der Gutbesitzer der Fürst Edmund Clary-Aldringen das Ausflugsschlösschen „Der Falkenhorst“ bei dem Tor aufzubauen.

Er lud die Arbeiter aus Italien zu diesem Zweck aus einem praktischen Grund ein – diese Arbeiter stellten die billigste Arbeitskraft dar. Das ganze Ausflugsschlösschen wurde während eines Jahres erbaut – wenn man den Umfang und die Zeitepoche des Baues bedenkt, handelt sich in diesem Sinne um eine Spitzenleistung. In ein paar Jahren wurden in der Nähe auf den Aussichten die Geländer errichtet. Kurz nach dem Bau des Restaurants musste man für den Eintritt in das Gelände bezahlen. Der Zugangsweg aus Hřensko (Herrenskretschen), der als Pelagiensteig genannt wurde, wurde schon Ende der 70. Jahre des 19. Jh. gepflastert und derzeit wurde auch der Promenadenweg in der Richtung zu Mezní Louka (Reinwiese) errichtet. Die ersten Touristen stammten aus den Rangen der Bürger und Adeligen. Obwohl der Weg aus Hřensko (Herrenkretschen) zum Prebischtor nur wenige Kilometer beträgt, wurde es zur Gewöhnlichkeit sich für den Ausflug einige Maultiere oder ein paar Träger einzustellen.

Základní informace:

Lokalita: Hřensko

Přístupnost:

Auto musíte nechat na parkovišti ve Hřensku (placené parkoviště za restaurací Klepáč) a nebo dojet na parkoviště na Mezní Louku (u hotelu Mezní Louka), toto jsou dva výchozí body pro výlet na Pravčickou bránu (mimo tato místa je přísný zákaz parkování). Z těchto bodů poté pokračujte pěšky po vyznačené červené trase.

Provozní doba:

duben –  říjen:  denně od 10.00 – 18.00
listopad – březen: pouze so, ne od 10:00 –  16:00

Vstupné do areálu: dospělý €3,13, děti, studenti, důchodci €1,04

Kontakt: 412 554 286

GPS: 50.884235N 14.281635E